Sommerrodelbahn

schließen

Einsteigen, anschnallen und ab geht's!

Der Alpseecoaster – die längste Ganzjahres-Rodelbahn in Deutschland bietet Action für die ganze Familie.

Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h rasen Sie mitten durch die Natur, durch Wald und über Bergwiesen, hinab ins Tal. Fahrspaß mit Sicherheit – dank der Schienenführung ist Umkippen ausgeschlossen.

Weitere Sommerrodelbahnen in der Umgebung:

  • Sommerrodelbahn am Tegelberg, Schwangau
  • Sommerrodelbahn an der Alpspitze, Nesselwang
  • Sommerrodelbahn Söllereck
  • Alpseecoaster am Alpsee bei Immenstadt

Breitachklamm

schließen

Rauschendes, tobendes, fließendes Nass

Lassen Sie sich inspirieren von der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas und erleben Sie die Kraft des Wassers hautnah!

Das faszinierende Naturdenkmal entstand vor Urzeiten und zieht heute über 300.000 Besucher jährlich in ihren Bann. Sie zählt zu den schönsten Naturschauspielen Bayerns.

Die bestens begehbaren und gesicherten Wege führen entlang an mächtigen Felswänden und beeindruckenden Ausspülungen, die Sie in eine andere, geheimnisvolle Welt eintauchen lassen.

Ein Ausflug lohnt sich zu jeder Jahreszeit – auch im Winter und selbst bei Regen, denn je mehr Wasser durch die Schlucht fließt, desto imposanter wirkt sie.

Flying Fox

schließen

Die längste Zipline Deutschlands

Diejenigen, die den „Kick“ suchen, sollten sich den AlpspitzKICK in Nesselwang auf keinen Fall entgehen lassen. Adrenalin pur. Sie sausen in zwei Sektionen an einem Drahtseil hoch über den Tannenspitzen 1,2 km hinab ins Tal. Dabei werden Geschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometer erreicht – also nichts für schwache Nerven!

Ein Flying Fox mit Drahtseil über die Schwarzwasserschlucht findet sich auch im Kleinwalsertal. Die Fahrt erfordert Mut und Kühnheit. Mit Helm und Klettergurten perfekt gesichert ist es für Kinder von 6 bis 12 Jahren ein risikofreier Abenteuerspaß. Treffpunkt: jeden Freitag um 13:00 Uhr am Walserhaus in Hirschegg.

Highline 179

schließen

Blick mit Kick

Überqueren Sie die längste Fußgängerhängebrücke der Welt – die „Highline 179“ bei Reutte.

In schwindelerregender Höhe von insgesamt 114 Meter geht es für Sie in 406 Meter von der Burgruine Ehrenberg zum Fort Claudia. Durch die schlanke und offene Konstruktion der Hängebrücke erleben Sie das einmalige Gefühl zu schweben, denn die Brücke schwankt bei jedem Schritt. Das 360-Grad Panorama auf die wunderschöne Kulisse und die imposante Bergkette erwarten jeden, der sich traut. Nur Mut!

Allgäulino

schließen

Das Spielparadies für die Kleinen

Auf einer Fläche von 3.000 qm können sich Kinder richtig austoben. Viele Klettertürme und -berge, Hüpfburgen oder „Rennstrecken“ warten darauf, erkundet zu werden. Der Hallenspielplatz in Wertach lässt das Herz aller Kinder höher schlagen – so vergeht der Tag fast wie im Fluge.

Hier eine kleine Auswahl was Ihre Kinder erwartet:

  • Deutschlands größte Kletterburg mit vielen Rutschen, Bällchenbad ...
  • XXL Trampolin (10er-Trampolinanlage)
  • Historisches Kinderkarussell
  • Riesenrutsche, Kletterturm
  • Glücksleiter, Teufelsrad
  • Rollenrutsche, Hamsterrad
  • Für die ganz kleinen ein Kleinkinderbereich
  • Airhockey, Billard, Kicker, Tischtennis (für groß und klein)
  • Soccer- und Basketballfeld

Sturmannshöhle

schließen

120 Jahre Geschichte in einer Höhle

Begeben Sie sich auf die Spuren mystischer Erzählungen und Legenden.
180 Treppenstufen führen Sie 300 Meter tief ins Erdinnere. Uralte und gewaltige Gesteinsformationen begleiten Sie auf dem Weg zum Drachentor, vorbei am Höhlenrachen bis zum Höhlenkessel.
Die gesamte Spalthöhle wird dabei von modernem LED-Licht beleuchtet, welches diese noch beeindruckender wirken lässt.
Mit festem Schuhwerk und warm eingepackt, können Sie die Höhle leicht und gefahrlos bestaunen.

Tipp: Jeden Donnerstag ab 18.30 Uhr finden Laternenwanderungen im Winter statt.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Sturmannshöhle der Gästeinformation in Obermaiselstein.  

Waldseilgärten

schließen

Hochseil- und Klettergärten im Allgäu

Gut gesichert auf wackeligen Brettern balancieren, in Seilen über dem Abgrund hängen und zwischen den Bäumen umher schwingen – wer den Nervenkitzel sucht, ist bei den Hochseil- und Klettergärten im Allgäu sicherlich gut aufgehoben.

Und wer sich nicht in die luftige Höhe wagt, kann die Seiltänzer ganz gemütlich von unten bestaunen.

  • Kletterwald Bärenfalle
  • Kletterwald Grüntensee
  • Alpsee Skytrail
  • Hochseilgarten Scheidegg
  • Waldseilgarten Höllschlucht in Pfronten

Erlebnisbäder

schließen

Erlebnisbäder, Schwimmbäder und Thermen

Und  auch für wetterunabhängigen Badespaß ist im Allgäu gesorgt:

  • Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang
  • Wonnemar in Sonthofen
  • Aquaria in Oberstaufen
  • Königliche Kristalltherme Schwangau
  • Alpenbad Pfronten